Scroll Top
Via Zoe Fontana 220/B2 - 00131 Rome (IT)

Neigungs- und Vibrationssensor

NEIGUNGS- UND VIBRATIONSSENSOR

IVMS-SAT

Der IVMS-SAT (Neigungs- und Vibrationsüberwachungssensor) ist ideal für die Überwachung der Integrität kritischer Infrastrukturen. Er ist in der Lage, Neigungs- und/oder Vibrationsänderungen (einschließlich absichtlicher Manipulationen) in jeder Art von Struktur genau zu erkennen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Sendetürme, Mobilfunk- oder Sendetürme, Brücken und natürliche Objekte wie Bäume und Geländeabhänge. Dank seines dualen satellitengestützten und terrestrischen Kommunikationssystems kann es auch in Gebieten eingesetzt werden, die nicht über terrestrische Netze erreichbar sind. Das Photovoltaik-Panel und die mehrjährige Sekundärbatterie garantieren auch in abgelegenen Gebieten, die teure Transportmittel erfordern, niedrige Wartungskosten; außerdem ist es praktisch nicht notwendig, Techniker für Firmware- oder Parameter-Updates zu schicken, da diese aus der Ferne durchgeführt werden können.
Das Gerät ist vollständig wasserdicht und kann ohne terrestrische Infrastrukturen montiert werden. Ein Trägheitssensor mit sehr geringem Stromverbrauch und ein hochpräziser Neigungssensor messen die statische Position in Echtzeit und erkennen jede Änderung der Ausrichtung oder Neigung, Bewegung und Vibration. Es ist möglich, Module zur Messung von Feuchtigkeit und Temperatur hinzuzufügen, um Brände oder Überschwemmungen in der Nähe der überwachten Strukturen zu erkennen.

Inclination & Vibration Monitoring Sensor

Unbemannte und langfristige Überwachung von Vertikalität, Vibration, absichtlichen Manipulationen und natürlichen Bewegungen, die eine frühzeitige Warnung vor Erdrutschen ermöglicht.

Kooperatives terrestrisches und satellitengestütztes Kommunikationssystem, das bidirektionale Übertragungen in Echtzeit ermöglicht.

› Geeignet für die weiträumige Abdeckung von Gebieten, die normalerweise nicht von GSM, LTE, NB-IoT und 5G abgedeckt werden.

› Im Satellitenkommunikationsmodus ist kein Gateway oder eine andere Infrastruktur erforderlich.

› Lösung basiert auf LoRa®-Technologien und LoRaWAN®-kompatiblen Protokollen.

Einfache Integration in das bestehende terrestrische Netzwerk.

› Verwendung einer hocheffizienten integrierten Antenne, die nicht ausgerichtet werden muss.

Drahtlose und energieeffiziente Lösung mit photovoltaischer Stromversorgung und Verlängerung der Batterielebensdauer.

› Das System gewährleistet ein Höchstmaß an Cybersicherheit innerhalb der gesamten Signalkette durch die Verschlüsselung der Nachrichten.

› Zugriff auf die gesammelten Daten über ein dediziertes Web-Dashboard oder lokal über eine drahtlose Verbindung.

› Möglichkeit, die Betriebsparameter des Systems aus der Ferne oder lokal einzustellen, einschließlich eines vollständigen Firmware-Upgrades.

MESSUNGEN UND VERARBEITUNG

Echtzeit-Überwachung von Neigung und Vibration jeder Art von vertikalen Strukturen und sofortige Erkennung von kleinen Erdbewegungen.

Diagnostik von übermäßiger Belastung des Bauwerks durch physische Angriffe, Sabotage oder Witterungseinflüsse.

Unterscheidung von periodischen Schwingungen der Strukturen von absichtlichen Manipulationen an mechanischen Instrumenten durch Spektralanalyse.

Trägheitssensor mit geringem Stromverbrauch und hochpräziser Neigungsmesser zur Messung der statischen Position in Echtzeit.

KOMMUNIKATION

Senden von Frühwarnungen über LoRaWAN®-kompatible Satelliten- oder terrestrische Netzwerke bei Anomalien oder Überschreitung von Sicherheitsschwellenwerten.

Bi-direktionale Übertragung. Alle unsere IoT-Geräte verfügen über die Technologie zum Senden und Empfangen sowohl im S-Band-Satellitennetz als auch terrestrisch in den Bändern ISM, EU868, US915 und AU923.

AUSRÜSTUNG

Photovoltaikbetrieben und batteriebetrieben für eine mehrjährige Nutzungsdauer.

Wasserdichtes Gerät in IP67-Gehäuse für Installationen im Außenbereich geliefert.

Einfache Installation. Die Sensoren können an einem Mast montiert oder mit Flanschen oder Halterungen an jeder Art von Struktur befestigt werden.

ZUSÄTZLICHE MERKMALE

Optionale Eingangsmodule für zusätzliche externe digitale oder analoge Sensoren wie Wind, Temperatur und Feuchtigkeit.

Integrierte Berechnungs- und Speichermöglichkeiten zur Aufzeichnung von Ereignis- und Schwingungswellenformen zum späteren Abruf und zur eingehenden Analyse.

Die IVMS-SAT-Sensoren sind für die folgenden Anwendungen konzipiert:

› Überwachung kritischer Infrastrukturen.

› Sendemasten, Mobilfunk- oder Rundfunktürme.

› Brücken und Straßeninfrastruktur.

› Eisenbahnen und Schienenverkehr.

› Erdrutsche und Bodensenkungsphänomene.

Um alle technischen Spezifikationen zu erfahren, fordern Sie hier das Datenblatt an:

* Spezifikationen können ohne Vorankündigung geändert werden.

ANDERE ÜBERWACHUNGSLÖSUNGEN